Die Sallingsund Brücke

Foto: Morsø Turistbureau - Destination Mors
Attraktionen
Bauwerke und Städtische Umwelt
Addresse

Brovej, Mors

7900 Nykøbing M

Kontakt

Die Sallingsund Brücke wurde 1978 gebaut. Die Kosten dieser Brücke waren 221 Millionen und für diesen Betrag hat der Landesteil die zweitlängste Brücke Dänemarks bekommen – insgesamt 1730 Meter. Die Fahrbahn ist 30,5 Meter über die Wasseroberfläche und 16 Meter breit mit 2 Bürgersteigen, 2 Radwegen, und 2 Fahrbahnen. Außen gibt es ein starkes Geländer, das teilweise geschlossen ist wegen des Nordwestensturmes.

Die freie Durchfahrtshöhe ist 26 Meter zwischen die Pfeiler Nr. 8-9 und 9-10, wo die Wassertiefe 15 Meter ist. Der Materialienverbrauch für die Brücke ist groß gewesen, z.B. 12.000 m3 Beton und 1700 Tonnen Armierung. Die Brücke hat Windschirme aus Rücksicht auf die Verkehrssicherheit. Damit gibt es keinen Ausblick für Personen im Auto, und deshalb ist es empfehlenswert, das Auto auf dem P-Platz in Legind Bjerge zu parken, um einen Spaziergang auf die Brücke zu machen.
Ihre Majestät Königin Margrethe II weihten die Sallingsund Brücke den 30. Mai 1978 ein.

Addresse

Brovej, Mors

7900 Nykøbing M

Facilities

Kann nur vom Aussen betrachtet werden

Aktualisiert von:
Morsø Turistbureau - Destination Mors